Tanztrojaner #2: Die Party zum 14. Geburtstag von netzpolitik.org

Auf zur Party am 21. September! CC public domain it’s me neosiam

Zum 14. Geburtstag von netzpolitik.org gibt es nicht nur die „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz, sondern auch eine Party. Am 21. September könnt ihr im Anschluss an den Konferenztag mit uns feiern, quatschen, diskutieren, euch beim netzpolitischen Jeopardy beweisen oder einfach nur tanzen.

Die Party findet wieder im Mensch Meier in Berlin statt. Die Türen öffnen sich um 20 Uhr, es geht ab spätestens 21 Uhr los mit der Lesung der besten Blog-Kommentare und analoger Leserpost. Weiter geht es mit Zoë Beck, die aufregende Bücher mit netzpolitischem Bezug schreibt und an diesem Abend unter anderem aus ihrem neuesten Werk „Die Lieferantin“ liest. Anschließend wird Constanze euch beim netzpolitischen Jeopardy testen. Danach beginnt der musikalische Teil, den Tubbe mit einem Konzert eröffnen.

Ab 23 Uhr gibt es Musik auf drei Floors. Techno, Disco und ein bisschen Trash muss auch sein. Wenn ihr schon tagsüber auf der Konferenz wart, kommt ihr mit eurem Namensbadge kostenlos rein (nicht vergessen!). Alle anderen zahlen bis 24 Uhr fünf Euro, danach kostet es zehn.

Das Lineup zur Party

Wir freuen uns über viele tolle DJ*anes. Wir hoffen, ihr mögt die Musik genauso gern wie wir! Dieses Jahr dabei:

Sportbrigade Sparwasser [Berlin]

Tubbe [Audiolith | Berlin]

Heimlich Knüller [Bachstelzen, Feiner Tier | Berlin]

GWEN WAYNE [EQ | Tour de Farce]

RSS Disco [Mireia Records | Hamburg]

10 Mark DJ Team [Mensch Meier | Berlin]

Lyrebird & Manakin [Berlin]

Sandix [Mensch Meier, female:pressure | Berlin]

Swinka [rummel | Springstoff]

YJ Heimi [Berlin]


Hilf mit! Mit Deiner finanziellen Hilfe unterstützt Du unabhängigen Journalismus.

Quelle: Netzpolitik